more more Events
Redesign Review Informationen
Gewinner & Finalisten Jury Ablauf Informationen
FutureExpo
Kontakt Zielgruppe Story

Gewinner & Finalisten

Das sind die Gewinner des begehrten Swiss Technology Awards. Mit Innovation, Kreativität und neuesten Technologien erobern sie die Weltmärkte und schaffen laufend neue Arbeitsplätze. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem hervorragenden Erfolg.

Finalisten 2019

Finalist | Start-ups

9T Labs AG

Carbon-Werkstoffe sind leicht wie Plastik und stark wie Metall, jedoch zeitaufwendig und teuer und daher in ihrer Verwendung in der Automobil-, Luftfahrt- und Medizinalindustrie eingeschränkt. Durch Einführung eines 3D-Druckers und einer Verarbeitungs-Software vereinfacht die 9T Labs AG den Einsatz. Die Softwarealgorithmen und Automatisierung der Technologie erleichtern den Ingenieuren die Fertigung von leichten, kostengünstigen Teilen.

WEBSEITE

Finalist | Start-ups

Advertima AG

Die Advertima AG hat eine KI-basierte Software entwickelt, die Deep-Learning-Modelle verwendet, um Menschen und ihr Verhalten im physischen Raum in Echtzeit zu interpretieren. Diese Daten können wiederum zeitgleich für verschiedene Anwendungen genutzt werden. Da die Technologie nur ein Minimum an Daten verarbeitet, stellt sie sicher, dass jede Person jederzeit anonym bleibt. Dadurch werden alle relevanten Datenschutzgesetze eingehalten.

WEBSEITE

Finalist | Innovation Leaders

CPAutomation SA

Die CPAutomation SA entwickelt, produziert und liefert seit 20 Jahren Anlagen für die industrielle Automatisierung. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Medizin, Elektronik und Luxus. Die CP-Serie funktioniert mit Basiszellen, die mit Standardmodulen ergänzt werden, und bietet somit eine flexible Automatisierung für Herstellung und Montage technischer Teile. Diese ermöglicht es, Lösungen für Montage, Laserschweissen oder Qualitätskontrolle zu kombinieren.

WEBSEITE

Gewinner | Start-ups

Cutiss AG

Jährlich benötigen 50 Millionen Menschen eine Hauttransplantation. Die Cutiss AG verwendet eine kleine Biopsie und stellt mit ihrem Herstellungsprozess denovoSkin ein Hautsubstitut her, welches auch auf grossen Flächen kaum Narben hinterlässt. Der Prozess wurde nach über 15 Jahren Forschung im Universitäts-Kinderspital Zürich entwickelt und wird vom EU Research and Innovation Programme «Horizon 2020», Innosuisse sowie Wyss Zurich unterstützt.

WEBSEITE

Gewinner | Inventors

FenX AG

Die Bauindustrie steht vor der Herausforderung, Energieverbrauch und CO2-Ausstoss zu reduzieren und zugleich den Brandschutz zu gewährleisten. Die FenX AG entwickelt einen neuartigen, nicht brennbaren Isolationsschaum, das bei der Produktion dreimal weniger CO2 emittiert als konkurrierende Produkte. Nach Gebrauch können die Materialien für die Herstellung neuer Schaumstoffe rezykliert werden.

WEBSEITE

Finalist | Inventors

Microcaps AG

Mikrokapseln und -Partikel werden verwendet, um pharmazeutische Wirkstoffe in Medikamenten, Duftstoffen oder Kosmetikprodukten zu transportieren, zu dosieren und zu schützen. Mit bisherigen Verkapselungs-Techniken können Wirkdauer und -stoffe nicht gut kontrolliert werden. Mit ihrem Produktionsverfahren kann Microcaps grössenkontrollierte Mikrobehälter herstellen, was zu einer erhöhten Effizienz der Inhaltsstoffe und reduzierten Nebenwirkungen führt.

WEBSEITE

Finalist | Inventors

Nemis Technologies

Nemis Technologies entwickelt einfache, schnelle und kostengünstige Diagnosekits für den sicheren Nachweis gefährlicher Bakterien ausserhalb des Labors. Die hochempfindlichen AquaSparkTM Moleküle leuchten in Gegenwart spezifischer lebender Bakterien auf und ermöglichen den Nachweis von Mikroorganismen innerhalb von wenigen Stunden. So können Lebensmittelsicherheit und die besten Antibiotikatherapien gewährleistet werden.

WEBSEITE

Gewinner | Innovation Leaders

Sika AG

Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, führend in Lösungen zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen in der Bau- und Fahrzeugindustrie. Mit der Klebstofftechnologie «SikaForce® Powerflex» werden die Vorteile von strukturellen und elastischen Klebstoffen kombiniert. Die Härtungstechnologie «Curing by Design», welche ein Aushärten auf Knopfdruck erlaubt, eröffnet Kunden ungeahnte neue Gestaltungsmöglichkeiten.

WEBSEITE

Finalist | Innovation Leaders

Swissframe AG

Swissframe entwickelte mit drei Fachhochschulen das «Thermos»-System, welches neue Standards in der Energieeffizienz bei der Warmwasserproduktion setzt. Restwärme der Wohnungs­lüftung wird als Energiequelle für die Mini-Wärmepumpe genutzt. Das System benötigt bis zu 70 Prozent weniger Energie als ein Elektro­boiler; die Warmwasserproduktion wird somit günstiger, kleiner und hygienischer.

WEBSEITE

2018

Gewinner | Start-ups

Lunaphore Technologies

Über Biomarker kann nachgewiesen werden, ob Gewebeproben Krebszellen enthalten. Heute sind in Spitälern bis zu zehn Apparate im Einsatz, um jährlich rund 100000 solcher Tests durchzuführen. Lunaphore hat eine Technologie entwickelt, welche dieselben Tests in wenigen Minuten anstatt in Stunden durchführt und darüber hinaus präzisere Diagnosen liefert. Das Verfahren ist das Resultat von acht Jahren Forschung an der ETH Lausanne.

WEBSEITE

Gewinner | Innovation Leaders

Polyphor

Durch die Forschung von Polyphor wurden unter anderem OMPTA (Outer Membrane Protein Targeting Antibiotics) entdeckt und entwickelt. OMPTA ist die potentiell erste neue Klasse von Antibiotika gegen die gefährlichsten Gram-negativen Bakterien. Im Kampf gegen die fortschreitende Antibiotikaresistenz vieler Erreger könnte dies einen Durchbruch bedeuten. Darüber hinaus befindet sich bei Polyphor ein wegweisendes Krebsmedikament in der Entwicklung.

WEBSEITE

Gewinner | Inventors

Seervision

Die «Adaptive Motion Control» von Seervision hebt die Videoproduktion auf ein neues Level. Basierend auf den Bewegungsabläufen von Kameramännern kann die Technologie mittels Bilderkennung, künstlicher Intelligenz und Robotik alle Aufgaben der traditionellen Kameraarbeit vollständig autonom ausführen. Das Resultat der Software-gesteuerten Kamera ist nicht mehr von der durch einen Menschen gesteuerten zu unterscheiden.

WEBSEITE