more more Events
Review Movers & Makers Sessions Referenten Programm Informationen
Gewinner & Finalisten Jury Ablauf Informationen
Ausstellerverzeichnis Future Expo
Kontakt Zielgruppe Story

Marjan van Aubel

Solar Designerin

Marjan van Aubel ist preisgekrönte Solar Designerin, deren innovative Praxis die Bereiche Nachhaltigkeit, Design und Technologie umfasst. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Ingenieuren und Institutionen wie Swarovski und ECN.TNO, dem niederländischen Energiezentrum, arbeitet sie daran, extreme Energieeffizienz durch intelligentes Design zu fördern. Durch ihre Praxis ist sie bestrebt, unser aktuelles Verhältnis zur Solartechnologie neu zu definieren. Ihr Ziel ist es, ihre Produkte massentauglich und für alle zugänglich zu machen. Im Jahr 2018 gewann sie die Climate Action Challenge von «What Design Can Do», 2017 ernannte Swarovski sie zur Designerin der Zukunft. 2016 erhielt sie den Innovationspreis von WIRED, den Wallpaper Design Award und wurde zur «Radicale Vernieuwer» (Radical Pioneer) Niederlande gewählt.

keynote | Englisch

15.55 Uhr

Review
2019

«Ich sehe jede Oberfläche als Chance»

«Die Sonne schickt in einer Stunde so viel Energie auf die Erde, wie wir auf der Welt in einem Jahr benötigen», sagte Marjan van Aubel in ihrem Keynote-Referat am Swiss Innovation Forum 2019. Diese Sonnenenergie sei gratis, Sonnenzellen würden bereits seit 1883 existieren und ihr Preis sei in den letzten Jahren stark gesunken, so die Solar Designerin aus den Niederlande. Und trotzdem sei es immer noch eine Technologie, die an etwas angeheftet und nicht in die Gegenstände integriert werde. Van Aubel hat das erklärte Ziel, Sonnenenergie zu demokratisieren, sie für alle erschwinglich und verfügbar zu machen – und so den Klimawandel zu bekämpfen. Vor allem aber sollen Sonnenzellen ganz selbstverständlich Teil von Gebäuden, Gegenständen und Möbeln werden – so gut versteckt, dass wir es nicht bemerken. «Ich will alle Oberflächen produktiv machen. Sie sollen alle zu Ladestationen werden.» Van Aubel ist auf dem besten Weg ihre Vision zu verwirklichen. In Kooperation mit Swarovski hat die erst 35-Jährige eine preisgekrönte Lampe designt, die Solarzellen mit Opalen verbindet – um nur eines ihrer aufsehenerregenden Projekte zu nennen.